Hexensalben zum Selberrühren


Hier findest du Rezepte für eine ungefährliche Hexensalbe und eine Hexen-Creme, die dir helfen können, deine Träume zu intensivieren, deine Sinnlichkeit zu verstärken und deinen Weg als Hexe als Hexe zu gehen.

Ausserdem regen die Salbe und die Creme die Durchblutung an, fördern den Abbau von Orangenhaut, lindern Schmerzen des Bewegungsapparates und wirken heilend auf die Haut. Man kann sie also auch als Allroundcreme verwenden.

Die Salbe ist eine reine Fettsalbe aus Pflanzenöl mit Kräutern, Bienenwachs und ätherischen Ölen. Die Creme enthält zusätzlich eine Wasserphase mit einer Hexenkräuter-Tinktur und wasserfreies Wollwachs (Lanolin) als Emulgator.

Naturlich handelt es sich nicht um echte, traditionelle Flugsalben.


Sammelzeit

Die Kräuter für diese Hexensalbe sind alle im Mai in einer guten Sammelzeit.

Am besten sammelt man sie zur abendlichen Dämmerungszeit an Beltane, aber da man an diesem Tag meistens etwas anderes zu tun hat, nämlich tanzen und feiern, kann man die Kräuter auch an einem anderen Tag im Mai sammeln.

Wenn man den Schwerpunkt der Wirkung auf die Entwicklung als Hexe legt, ist die Zeit um die Abenddämmerung die beste Sammelzeit, wenn einem jedoch die Heilwirkung wichtiger ist, dann wäre der Vormittag die bessere Sammelzeit.


Verwendete Kräuter

Kräuter

  • Rote Taubnessel
    Für das männliche Prinzip
  • Weisse Taubnessel
    Für das weibliche Prinzip
  • Liebstöckel
    Stärkt Lust und Lebensgeister
  • Waldmeister
    Beflügelt Träume und befreit den Kopf. Symbol für das Maifest. Stärkt die Sinneslust und verbindet mit den Waldgeistern.
  • Schöllkraut
    Fördert die Durchblutung und lindert Schmerz. Möglicherweise Bestandteil mancher früherer, echter Flugsalben.
  • Efeu
    Schmilzt überflüssiges Fett und heilt Wunden. Verbindet mit der Ewigkeit.
  • Gundermann
    Wirkt entzündungshemmend und heilt Hautprobleme. Fördert das zweite Gesicht.
  • Thymian
    Tötet Krankheitserreger und löst Verkrampfungen
  • Salbei
    Hemmt Entzündungen, desinfiziert, stillt Blut und kräftigt

Ätherische Öle

  • Rosmarin
    Belebt und fördert die Durchblutung
  • Muskatellersalbei
    Euphorisiert und stärkt die Träume
  • Weihrauch
    Entspannt, fördert das Glücksempfinden, stärkt die Wahrnehmung
Die aufgeführten Kräuter und ätherischen Öle haben noch zahlreiche andere Wirkungen und Eigenschaften. Hier stehen nur die für die Salbe wichtigsten Eigenschaften.

Siehe:


Zur Hexensalbenseite

Zur Hexenkräuterseite

Home